Earpaper

Im Web 2.0 wimmelt es von Buzzwörtern.
Den Begriff Earpaper hat Herr Wirrkopf wörtlich genommen.

Gefunden im PR-Blogger

Advertisements

2 Responses to “Earpaper”


  1. 1 Jan Malte Andresen 01/10/2006 um 10:23

    …und wir freuen uns natürlich sehr darüber, wenn diese kreative Wortschöpfung in den allgemeinen Sprachgebrauch über geht 😉
    (Podcast war gestern – earpaper ist heute…)

    Grüße vom earpaper Team

  2. 2 schnutinger 01/10/2006 um 15:48

    Lieber Andresen, Ihre Internetseite und vor allem der loudblog ist klasse! Mit Flash wird so ein MP3 erst richtig schick und professionell – und mit so einer wohlklingenden „Stimme des Nordens“ erst recht! Wünsche uns und Ihnen noch ganz viele schöne und interessante Ohrpapiere 😉

    Link zum Loundblog:
    http://www.earpaper.de/loudblog


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




.


%d Bloggern gefällt das: