Das Leben als Blogger

Das Leben als Blogger ist ein ständiges auf und ab - Cartoon

… ist ein ständiges Auf und Ab!

Advertisements

10 Responses to “Das Leben als Blogger”


  1. 1 matz-o-man 28/11/2006 um 18:55

    lass mich raten …nach den Titten hat das Interesse wieder nachgelassen 🙂

  2. 2 schnutinger 28/11/2006 um 19:14

    Nein, es gibt einfach keine plausible Erklärung für diese Schwankungen – außer vielleicht, dass Blogger das Dasein einer Eintagsfliege führen und selbst mühsam erarbeiteter Ruhm *hüstel* eine ähnlich kurze Haltbarkeitszeit wie offene Milchtüten auf warmen Heizungen hat 😉

  3. 3 schnutinger 28/11/2006 um 19:17

    Aber darum geht es doch gar nicht! Quote ist albernes Kinkerlitz! Quote ist was für Unterschichtenblogger! Hier dagegen ist der öffentlich rechtliche Blog mit Bildungsauftrag und ohne Gebühren (ÖRBMBUOG). Herr Wirrkopf, wir ziehn‘ jetzt hier schön brav unser Programm durch!

  4. 4 schnutinger 28/11/2006 um 19:23

    Die Grafik ist auch mehr als Parabel zu sehen …

  5. 5 Julia 28/11/2006 um 19:56

    Ich bin grad unten! 😉

  6. 6 schnutinger 28/11/2006 um 20:07

    @ Matz: Ich schätze, solange dieses ätzende StudiVZ noch das Top-Thema in der Blogosphäre ist, kriege ich da kein Bein mehr auf den Boden. Ist schon interessant, welche Themen die Blogger so leidenschaftlich bewegen …

  7. 8 Hubbe 28/11/2006 um 23:20

    Aktienanalytisch sieht’s nun nach Verkaufsignal aus… 😉

  8. 9 Bad Moon Rising 29/11/2006 um 08:31

    Was mich ja interessieren würde ist ja, was für eine Zahl sich hinter der größten Spitze in der Grafik verbirgt? Ich bin bis jetzt über eine 10 noch nicht gekommen.

  9. 10 Henning 07/12/2006 um 18:46

    @Hubbe
    Verkaufen? An dem Punkt? Na, ich weiß ja nicht…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




.


%d Bloggern gefällt das: