Frau Noelle-Neumann hat’s erfasst: Tattoos sind out!

Tattoo -Cartoon, wenn doch nur alles im Leben so einfach wäre

Herr Wirrkopf hat in einer Statistik Instituts für Demoskopie Allensbach gelesen, dass Tattoos ihren Höhepunkt als Modetrend überschritten haben und schon wieder „Out“ sind: „Der Höhepunkt der Tattoo-Mode war nämlich damals vor drei Jahren. 2003 sagten 59 Prozent der Bevölkerung: „Tattoos sind ‚in‘.“ Inzwischen sagen das nur noch 44 Prozent. Immer mehr Menschen haben den Eindruck, daß Tattoos „out“ sind. Das meinten vor drei Jahren nur 29 Prozent, heute jedoch 41 Prozent.“ Jetzt mag Herr Wirrkopf seine Ankerschlange nicht mehr so gerne an sich leiden. Zum Glück hat der Schnutinger das richtige Werkzeug zur schonenden Ankerschlangenentfernung parat.

Advertisements

5 Responses to “Frau Noelle-Neumann hat’s erfasst: Tattoos sind out!”


  1. 1 bedenklich 30/11/2006 um 07:42

    ich hab genau das gleiche radiergummi…vielleicht mach ich mich jetzt selbstständig als „tattoo-entferner(-altenrative-methode).

  2. 2 grendelsen 30/11/2006 um 11:06

    früher wollte ich unbedingt so’n tattoo haben, weil ein tattoo ja schon was rattenscharfes war. heute habe ich immer noch keins, macht aber auch nix, schliesslich ernte ich manch neidischen blick von leuten, die ihr tattoo bereuen.
    bis in ein paar jahren. wenn dann tattoos wieder in mode kommen, wie sie das ja immer wieder tun, werde ich wieder uncool sein. hoffentlich gibbet bis dahin radiergummibare tattoos :-O

  3. 3 goetzeclan 30/11/2006 um 16:44

    Ich habe bisher erst ein Tattoo gesehen, das ich interessant fand. (Achtung: Eigenwerbung)

    http://goetzeclan.blogger.de/stories/548139/

    Aber Tattoos sind, glaube ich, Bauartbedingt nicht als Modeerscheinung geeignet. Schade für die, die das geglaubt haben.

  4. 4 ela 30/11/2006 um 18:34

    Es war schon schade genug das ein Tattoo als Trend galt denn all die A…Geweihe und Tribals waren schon schwer anzusehen.
    Tattoos sollte man sich nur machen wenn man absolut dahinter steht und nicht um einem Trend zu folgen.

  5. 5 Jan 30/06/2010 um 11:09

    Tattoos sind eigentlich völlig out, die allerwenigsten sind auch wirklich gut anzusehen. Aber natürlich haben sich in den letzten 10 bis 15 Jahren soviele Leute eines stechen lassen, dass Tattoos bei Meinungsumfragen gar nicht mehr schlecht abschneiden können. Ich muss bei A…Geweih immer an Michael Mittermeyer denken, mit der Vorstellung dass man in der speziellen Situation von einem Hirsch einen gebl…. bekommt. Alle Damen mit einer solchen Verzierung können sich ihren Teil dazu denken….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




.


%d Bloggern gefällt das: