Archive Page 2

Schwitzen mit Freunden!

Cartoon Sauna

Wirrkoepfchen und Schnutinger tauchen jetzt mal eine Weile ab …

Onkel Erwins Weihnachtsgedicht

Hoch vom Himmel komm ich her,
mist, ich weiß den Text nicht mehr,
wie war das noch mit dem Gedicht,
vermaledeit, ich weiß es nicht!

Ein Weihnachtsstern, der kam drin vor,
und son‘ dummer Engelschor,
und Hirten ham’’ da rum gesessen,
verdammt, ich hab den Text vergessen!

Ruhe! Ich brauch Konzentration,
und einen Schnaps, dann klappt es schon!
Von hoch von droben kam so was,
ach nee, so macht es keinen Spaß.

Weihnachten, das Christenfest,
o, dies Gedicht gibt mir den Rest.
Gib mich mal die Pulle her,
dann geht das ganze flüssiger.

Also, hoch von droben,
also ganz von oben,
kam son’ Kindchen,
ja, tu ma’ voll das Pinnchen!

Was die Pulle ist schon leer?
Dann hol mal fix ne‘ neue her,
denn an die spirituelle Virtuosität,
erkennt man dem Dichter ihm seine Qualität!

So, nun ganz von Anbeginn,
erst stopft der Gott das Kind da rin,
nee, so war es nicht gewesen,
Ruhe, ich muss noch mal lesen:

Erst kam der Engel,
dann der Bengel,
dann die Religion,
das war es schon!

Hier Onkel Erwins Weihnachtsgedicht gesprochen vom Schnutinger (mp3)

Kopfweh

Cartoon Kopfschmerzen, Kater, Weihnachtsfeier auf Schnutinger

Post ist da!

 

Pünktlich um elf schellt es beim Schnutinger an der Tür!

Wie Schnutinger den Wirrkopf los wurde …

Original verpackt und ab mit dem Sack!

Versuch 1: Gescheitert! Der Schlemmerhüttenwirt hat mich erwischt und hätte den Wirrkopf beihnahe zu einer Mettwurst verarbeitet, das wollte ich ja auch nicht.

So musste der Wirrkopf mit zum Weihnachtseinkauf …
und ein paar lustige Späße mitmachen …

Und Schaufenster gucken und verzückt die „Amelie-Lampe von Michael Sowa“ entdecken für ca. 230 Euro! (Kam mir mit meinem Wirrkopf-Paket unter dem Arm schließlich auch vor wie Amelies Bekannte mit Weltreisezwerg)

Versuch 2: Wollte den Wirrkopf in diesem schrillen Krimskramsladen einfach unbemerkt abstellen, bin aber aufgeflogen, weil der Wirrkopf so laut rumgebrammelt hat und die Verkäuferin keinen Knopf zum ausstellen fand. Mist, ich war so nah dran!

Versuch 3: In so einem Luxustempel achtet niemand auf einen unscheinbaren braunen Sack! Ich sage es Euch, vier Stunden habe ich da gewartet und nicht einer hat den Wirrkopf auch nur angesehen, verpimpelte Wohlstandsbürger.

Kleiner Scherz …

Klappte fast, aber der Wirrkopf hat hier immer die kleinen Mädchen auf den Mopeds hinter ihm mit obszönen Sprüchjen belästigt, da wurde ich vom Kirmenssprecher laut aufgerufen: „Junge Dame, bitte holen sie ihren perversen Sack sofort wieder aus dem Kinderparadies ab!“ So kann’s einem gehen …

Na bitte!

Einmal wiegen und …

… ab die Post nach Nirgendwo – No return to sender!

Weihnachtsblogdekoration

Cartoon - Jahresrückblick 2006

Flugbegleiter

Cartoon - Flugbegleiter Weihnachtsmann, Antiterror

Das große Schnutinger Weihnachtsrätsel

Weihnachtsrätsel

Was ist das?

 

Jahresrückblick die Erste

Cartoon - Jahresrückblick 2006

Oder: „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Ein paar Schmankerl aus Herr Wirrkopfs Skizzenbuch.

Komm Küssen

Cartoon - Der virtuelle Mistelzweig auf www.schnutinger.de

Hier mal ein Experiment: Wer wissen möchte, wie sich das anfühlt, wildfremde Menschen unter dem Mistelzweig abzuknutschen, sollte jetzt ganz nah an den Monitor heranrücken, seine Lippen spitzen und warten, was passiert!

Hier der Sound dazu 😉


.